Wir machen Urlaubsträume wahr!
HOME

Wir beraten Sie gerne!

 

Tel.: 08761 - 2044

moosburg@hts-reisebuero.de

 

 

Kuba - Den Namen verbindet man sofort mit Salsa, Lebensfreude, Traumstrände, Che Guevara, Fidel Castro, Hemingway und mehr…

(Kuba- Inforeise vom 18.06. – 26.06.16)

Mit diesen Bildern im Kopf stiegen wir nach einem erstaunlich angenehmen 9-Stunden-Flug in Havanna aus dem Flieger. Auf dem Weg zum Hotel waren wir sofort fasziniert von der Stadt, von dem maroden Charme der Häuser und den historischen Gebäuden. Havannas Altstadt ist Weltkulturerbe. Erahnen lässt sich die vergangene Pracht der mehrstöckigen Bauten an der berühmten Uferstraße Malecon, die baufällig auf die dringende Renovierung warten. Andernorts sieht man, dass doch viel gebaut wird.

Kult wird mit dem amerikanischen Schriftsteller Hemingway betrieben: zwei Bars, in denen er seine Tage mit Mojitos und Daiquiris trinken verbracht hatte, sind beliebte Touristenziele.
Und natürlich – die Oldtimer!! Chevrolets, Buicks, Cadillacs lassen das Herz höher schlagen. Viele Taxis, auch „pink Cadillacs,“ sind besetzt mit glücklichen Touristen.
Natürlich muss man Zigarren kaufen, der Reiseleiter kann hier wertvolle Tipps geben und eventuell wird eine Zigarren-Manufaktur besucht, bei der die Herstellung einer Zigarre hautnah mitverfolgt werden kann und noch eine Rum-Verkostung angeboten wird.
  Nach einem viel zu kurzem Tag in Havanna ging es auf die Reise in den Norden auf die Cayos. Dies sind kleine Inseln aufgereiht wie Perlenschnüre im Norden Kubas. Dort stellte sich das Karibik-Feeling sofort ein: Puderzuckerstrände, smaragdgrünes Wasser und darüber türkisblauer Himmel. Die Werbung einer bekannten Rum-Marke kommt einem sofort in den Sinn!

Viele hochwertige Hotels mit 4,5 bis 5-Sternen wurden in letzter Zeit neu gebaut und bieten für jeden Geschmack das Passende. Familienhotels genauso wie Design-Hotels für Paare.

Auch von Varadero, das schon eine lange Tradition in der Touristik hat, war ich angenehm überrascht; natürlich ist hier die Infrastruktur bis jetzt am besten entwickelt. Es mangelt nicht an Bars, Restaurants und Souvenir-Shops. Die Strände sind einmalig und das Meer lädt mit seinem warmen Wasser zum Schwimmen ein.

Nur einen Badeurlaub auf Kuba zu verbringen, wäre viel zu schade. Eine Rundreise auf der erstaunlich grünen Insel ist wirklich sehr zu empfehlen. Auch sind die Menschen warmherzig und freuen sich, wenn man Interesse für die Geschichte Kubas zeigt. Diese begegnet einem überall in Form von überlebensgroßen Bildern und Plakaten von ihrem Nationalhelden Che Guevara, dem in der Stadt Santa Clara ein nationales Denkmal und ein Mausoleum gewidmet ist.

 

Ein offenes Wort: Kuba ist in einer Auf-/Umbruchsphase, das wird sehr oft deutlich. Es ist aber immer noch ein sozialistisch orientiertes Land, das auch noch Zeit brauchen wird, um internationalen Standards zu entsprechen. Dies begreifen wir nicht als Nachteil, sondern das macht den besonderen Charme der Insel aus. Jetzt ist die richtige Zeit, um Kuba noch so ursprünglich zu erleben, bevor auch die Amerikaner eventuell immer mehr von ihrer Kultur nach Kuba tragen…!

 

Gerne geben wir Ihnen bei der Zusammenstellung Ihrer Kuba-Reise Tipps und empfehlen Ihnen Hotels für einen unvergesslichen Traumurlaub!

 

Ihr Team vom HTS Reisebüro